One
 
Two
Aktuelles

14. Tagung Bau, Technik und Umwelt in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung
vom 24. bis 26. September 2019 an der Universität Bonn

weitere Informationen

 

Millionen-Projekt zur Emissionsminderung in der Tierhaltung
Bundesministerin Klöckner überreicht Förderbescheid

 

Tiere brauchen keine Berührungsbetreuung

Wie die Digitalisierung in den Ställen das Tierwohl verbessern kann, erklärt Professor Büscher



Pressemitteilung

Schlupflöchern auf der Spur


Ausschreibung Masterarbeit in der Haushaltstechnik

Modellierung des Vitamin C‐Verlustes von Obst und Gemüse bei Gefrierlagerung /

 
 

 

    Institut für Landtechnik

Nußallee 5
D-53115 Bonn

Telefon
+49-228-73 2395
Fax
+49-228-73 2596

eMail
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Anfahrt

Sie erreichen uns via

> Bus und Bahn

> PKW

 
Sie sind hier: Startseite Wir über uns Geschichte

Geschichte

Geschichte des Instituts

1818 Gründung der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
1818 Gründung eines landwirtschaftlichen Institutes der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn in Poppelsdorf mit einer Musterwirschaft in Endenich.
1833 Gründung des 'Landwirtschaftlichen Vereins Rheinpreussen' mit der Einrichtung eines Maschinen- und Gerätelagers in Poppelsdorf.
1836 Wiedereröffnung des Institutes von 1819.
1847-1861 Gründung der 'Königlich höheren landwirtschaftlichen Lehranstalt für Rheinpreussen' in Poppelsdorf.
1861-1919 Umwandlung in die Königlich preussische landwirtschaftliche Akademie Poppelsdorf (ab 1900 Landwirtschaftliche Akademie zu Bonn-Poppelsdorf) und Gründung einer Ackerbauschule auf dem Annaberger Hof in Bonn-Friesdorf mit landtechnischem Unterricht.
1872 Vorlesungen über Experimentalphysik und landwirtschaftliche Geräte- und Maschinenkunde.
1877 Errichtung einer Maschinenprüfstation in Kooperation mit der Königlich preussischen landwirtschaftlichen Akademie Poppelsdorf.
1919-1934 Gründung der Landwirtschaftlichen Hochschule mit Promotionsrecht und Rektoratsverfassung.
1932 Umbenennung in Institut für Landmaschinenlehre und Physik.
1934 Eingliederung der Landwirtschaftlichen Hochschule als Landwirtschaftliche Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
1945 Umbenennung in Institut für Landtechnik.
1973 Gründung einer Professur für Haushaltstechnik

 

Bestellformular zur Schrift:

 Carl Heinrich Dencker und das Institut für Landtechnik, 1945-1967

Artikelaktionen