One Two
Aktuelles

Seit dem 1. Februar 2019 ist der Lehrstuhl für ‚Agrartechnik und –Robotik‘ durch Prof. Chris McCool (aus Brisbane/Australien) besetzt.

 

14. Tagung Bau, Technik und Umwelt in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung
vom 24. bis 26. September 2019 an der Universität Bonn

weitere Informationen

Millionen-Projekt zur Emissionsminderung in der Tierhaltung
Bundesministerin Klöckner überreicht Förderbescheid


Tiere brauchen keine Berührungsbetreuung

Wie die Digitalisierung in den Ställen das Tierwohl verbessern kann, erklärt Professor Büscher


Pressemitteilung

Schlupflöchern auf der Spur


Ausschreibung Masterarbeit in der Haushaltstechnik

Modellierung des Vitamin C‐Verlustes von Obst und Gemüse bei Gefrierlagerung /

 
 

 

    Institut für Landtechnik

Nußallee 5
D-53115 Bonn

Telefon
+49-228-73 2395
Fax
+49-228-73 2596

eMail
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Anfahrt

Sie erreichen uns via

> Bus und Bahn

> PKW

 
Sie sind hier: Startseite Forschung Verfahrenstechnik in der Tierischen Erzeugung Sammelordner_Projekte 2014-01-27 Aufbereitung und Konservierung von Zuckerrüben für die Verwendung in NawaRo-Biogasanlagen

2014-01-27 Aufbereitung und Konservierung von Zuckerrüben für die Verwendung in NawaRo-Biogasanlagen

Biogas, erneuerbare Energien, Zuckerrübe, Substrat, Lagerungsverfahren

2014-27-01.1 2014-27-01.2 2014-27-01.3

 

 

Zuckerrüben besitzen auf guten Ackerstandorten ebenso wie Mais ein hohes Ertragspotential. Aufgrund der guten Vergärbarkeit und einer nötigen Alternative zum Mais nimmt das Interesse am Einsatz der Rüben als Substrat stetig zu. Aus prozesstechnischer Sicht müssen die Rüben idealerweise ganzjährig als Substrat zur Verfügung stehen. Jedoch zeichnen sich Rüben durch eine Haltbarkeit von nur wenigen Monaten aus, so dass es folglich einer Konservierung der Rüben bedarf.

Ziel des Projektes ist es, einen umfassenden Vergleich von verbreiteten Konservierungs- und Lagerungsverfahren in Hinblick auf ökonomische, ökologische und verfahrenstechnische Aspekte durchzuführen:

-       Ganze Rüben im Fahrsilo

-       Ganze Rüben im Schlauchsilo

-       Gemuste Rüben im Erdbecken

-       Gemuste Rüben im geschlossenen Hochbehälter

-       Feldrandmietenlagerung

Mit in die Betrachtung einbezogen werden diverse Schritte der verfahrensabhängigen, vorgelagerten Aufbereitung der Rüben. Zusätzlich bedarf es abhängig von Erdanhang und Steinbesatz einer Reinigung bzw. Entsteinung der Rüben, um negativen Einflüssen auf mechanische Elemente der Anlage oder die Fermenterbiologie vorzubeugen.

Anlagenbetreibern soll es durch die Ergebnisse auf Betriebsebene ermöglicht werden, eine solide Datengrundlage und Hilfestellung in der Entscheidung für oder gegen ein spezielles Verfahren der Lagerung von Zuckerrüben zu finden.

Das Projekt beinhaltet zusätzlich einen Vergleich verschiedener Rübensorten unter Berücksichtigung der genannten Problematik auf die Eignung für die Biogasproduktion. Dieser Aspekt wird in der Abt. Systemtechnik in der Pflanzenproduktion (Prof. Schulze Lammers) bearbeitet.

 

PROJEKTGRUPPE

 

PROJEKTFÖRDERUNG

 

 

Zugeordnete Kategorie(n): , ,
Artikelaktionen