One Two
    Institut für Landtechnik

Nußallee 5
D-53115 Bonn

Telefon
+49-228-73 2395
Fax
+49-228-73 2596

eMail
landtechnik@uni-bonn.de

Anfahrt

Sie erreichen uns via

> Bus und Bahn

> PKW

 
Sie sind hier: Startseite Forschung Haushalts- und Verfahrenstechnik alle Projekte Niedrigenergiespülen

Niedrigenergiespülen

Geschirrspülmaschine, Wasserverbrauch, Energieverbrauch, Umwelt schonen, Einsparpo-tential, Verbrauchergewohnheiten

 

PROJEKTBESCHREIBUNG

Geschirrspülmaschinen erleichtern die tägliche Hausarbeit und machen das Spülen von Hand überflüssig. Und immer mehr Haushalte profitieren davon: Die Marktsättigung mit Geschirrspülmaschinen in Deutschland betrug 67 % im Jahr 2010 (ZVEI, 2011).

Moderne Geschirrspülmaschinen bieten eine auf verschiedene Bedürfnisse zugeschnittene Programmauswahl mit mindestens einem Energiesparprogramm an, welches besonders sparsam im Ressourcenverbrauch (Energie und Wasser) ist, in der Regel aber lange Pro-grammlaufzeiten aufweist. Obwohl die Energiesparprogramme sehr gute Reinigungsergeb-nisse erzielen, wählen viele Verbraucher ein Spülprogramm mit höheren Energie- und Was-serverbräuchen aus.

In diesem Projekt wird erforscht, wie energiesparende Spülprogramme stärker Einzug im Gebrauch der Haushalte finden können und welche Energieeinsparpotentiale mit dem heuti-gen Wissensstand in Technik und Chemie realisiert werden können.

 

PROJEKTGRUPPE

PUBLIKATIONEN

  • Gorny, S., Bichler, S., Stamminger, R., 2013. A consumer orientated load and soiling for testing the performance of automatic household dishwashers, in WfK Insitute ed., 46th International Detergency Conference, Düsseldorf.
  • Bichler, S., Jaworski, C., Gorny, S., Stamminger, R., 2013. Measuring the cleaning performance of automatic dishwashers in private households, in WfK insitute ed., 46th International Detergency Conference. wfk-Institute, Düsseldorf.

PROJEKTPARTNER

 

 

Zugeordnete Kategorie(n): , ,
Artikelaktionen
Benutzerspezifische Werkzeuge