One Two
Aktuelles

Seit dem 1. Februar 2019 ist der Lehrstuhl für ‚Agrartechnik und –Robotik‘ durch Prof. Chris McCool (aus Brisbane/Australien) besetzt.

 

14. Tagung Bau, Technik und Umwelt in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung
vom 24. bis 26. September 2019 an der Universität Bonn

weitere Informationen

Millionen-Projekt zur Emissionsminderung in der Tierhaltung
Bundesministerin Klöckner überreicht Förderbescheid


Tiere brauchen keine Berührungsbetreuung

Wie die Digitalisierung in den Ställen das Tierwohl verbessern kann, erklärt Professor Büscher


Pressemitteilung

Schlupflöchern auf der Spur


Ausschreibung Masterarbeit in der Haushaltstechnik

Modellierung des Vitamin C‐Verlustes von Obst und Gemüse bei Gefrierlagerung /

 
 

 

    Institut für Landtechnik

Nußallee 5
D-53115 Bonn

Telefon
+49-228-73 2395
Fax
+49-228-73 2596

eMail
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Anfahrt

Sie erreichen uns via

> Bus und Bahn

> PKW

 
Sie sind hier: Startseite Forschung Haushalts- und Verfahrenstechnik alle Projekte Verminderung des Energieverbrauchs von Einbaukühlgeräten durch Optimierung der Einbausituation

Verminderung des Energieverbrauchs von Einbaukühlgeräten durch Optimierung der Einbausituation

Kühlgeräte, Verbraucherverhalten, Kühlleistung, Energieverbrauch

 

PROJEKTBESCHREIBUNG

In den letzten Jahrzehnten konnte der Energieverbrauch von Haushaltskühl- und Gefriergeräten dank technischer Neuentwicklungen und Verbesserungen der Wärmedämmung und anderer Komponenten um mehr als 60 % gesenkt werden. Erschwerte Bedingungen herrschen jedoch bei Einbaukühlgeräten, die in Deutschland einen Marktanteil von 59 % besitzen, da hier eine zusätzliche Wärmedämmung aufgrund genormter Nischenmaße nur in sehr begrenztem Umfang möglich ist oder zu Lasten des Nutzvolumens geht. Weiterhin kommt bei Einbaugeräten erschwerend hinzu, dass ihr Energieverbrauch nicht allein von den Gerätekomponenten abhängig ist, sondern entscheidend von der tatsächlichen Einbausituation im Haushalt mit beeinflusst wird. Das Hauptaugenmerk dieses Projektes liegt daher darauf, durch strömungsmechanische Berechnungen und Laborversuche zu untersuchen, in wie weit der Energieverbrauch von (Einbau-) Kühlgeräten durch Modifikationen der Einbausituation, zusätzliche Ausstattungsmerkmale oder nachrüstbare bauliche Ergänzungen reduziert werden kann.

PROJEKTGRUPPE

PUBLIKATIONEN

  • Geppert, Jasmin; Stamminger Rainer, Analysis of effecting factors on domestic refrigerators’ energy consumption in use Energy Conversion and Management, Volume 76, December 2013, Pages 794-800, ISSN 0196-8904
  • Geppert, Jasmin; Stamminger Rainer, 2013. HOW TO REDUCE ENERGY CONSUMPTION OF BUILT-IN REFRIGERATORS?
    In: Kreyenschmidt, J.: Proceedings of the 5th International Cold Chain Management Workshop. University of Bonn, Bonn.

PROJEKTFÖRDERUNG

Deutsche Bundesstiftung Umwelt

PROJEKTPARTNER

Bosch Siemens Hausgeräte GmbH, Produktbereich Kälte

Artikelaktionen