One Two
    Institut für Landtechnik

Nußallee 5
D-53115 Bonn

Telefon
+49-228-73 2395
Fax
+49-228-73 2596

eMail
landtechnik@uni-bonn.de

Anfahrt

Sie erreichen uns via

> Bus und Bahn

> PKW

 
Sie sind hier: Startseite Förderverein C.-H.-Dencker-Ehrennadel Preisträger 2011

Dr. Magdalene Hubbuch

Dr. Magdalene Hubbuch Mit Frau Dr. Hubbuch wird heuer eine angesehene Expertin für Wasch- und Reinigungsmittel geehrt. Als Lebensmittelchemi­kerin musste sie stets das Zusammenwirken von Technik und Chemie betrachten und hier durch entsprechende Prüfverfahren sicherstel­len, dass die erarbeiteten Mittel dem Verbraucher dienen und der Umwelt nicht schaden. Also eine sehr komplexe Zielstellung, wie sie auch das Fach Haushaltstechnik verfolgt und wie sie im Sinne des Namensgebers der Ehrennadel, Prof. Dencker liegt.

Mit Bonn verbindet sie, 1954 in Gladbeck / Westfalen geboren, ihr Studium der Lebens­mittelchemie, gleichfalls mit der RWTH Aachen. Dort hat sie 1977 – 1981 am Wollfor­schungsinstitut ihre Dissertation angefertigt.

Der berufliche Weg war 1980 zunächst davon geprägt, für neue Fragestellungen der Analytik in der Industrie ein jeweils geeignetes Labor aufzubauen. 

Der direkte Kontakt zur Haushaltstechnik folgte seit 1996 aus ihrer Tätigkeit zuerst bei Procter & Gamble und dann bei Reckitt Benckiser, alles international renommierte Her­steller von Wasch- und Reinigungsmitteln. Die primären Aufgaben lagen in 

  • der Entwicklung von Methoden zur Bewertung der Wirkungen von Reinigungs­mittel;
  • der Sicherung der Verkehrsfähigkeit der angebotenen Mittel;
  • dem geregelten Erfahrungsaustausch mit Kollegen, mit Prüfinstituten, Verbän­den und Behörden.

In ihrer Arbeit geht es Frau Dr. Hubbuch um den schonenden Umgang mit dem Objekt Geschirr und um den verantwortungsvollen Einsatz chemischer Substanzen mit ihren Haupt- und Nebeneffekten. Die umfassende fachliche und methodische Kompetenz ma­chen Frau Dr. Hubbuch zum wichtigen Partner für den Meinungs- und Datenaustausch mit anderen Fachleuten, mit Behörden und Verbänden. In ein solches Netzwerk ist auch die Wissenschaft eingebunden, so die Sektion Haushaltstechnik des Bonner Instituts für Landtechnik. Frau Dr. Hubbuch unterstützte mehrere hier laufende Projekte und ist als Ansprechpartnerin rund um das Thema Reinigungstechnik immer verfügbar.

Der Verein zur Förderung der Landtechnik Bonn und der Haushaltstechnik Bonn verleiht Frau Dr. Magdalene Hubbuch die Carl-Heinrich-Dencker Ehrennadel in Würdigung ihrer Verdienste um die Entwicklung und Bewertung von Wasch- und Reinigungsmitteln sowie um den kompetenten und stets offenen Erfahrungsaustausch mit anderen Fachleu­ten, Verbänden und Organisationen, so auch mit der Haushaltstechnik Bonn.

Artikelaktionen