You are here: Home Departments Houshold and ApplianceTech Projects Untersuchung des manuellen Spülens von Geschirr weltweit

Untersuchung des manuellen Spülens von Geschirr weltweit

Geschirrspülen, Handspülen, Hand, weltweite Untersuchung

 

Spuelbuerste    Handspuelen Versuchsaufbau    Spuelmittel

 

 

PROJEKTBESCHREIBUNG

Das Spülverhalten ist individuell äußerst unterschiedlich,bestimmt aber die zum Spülen benötigten Ressourcen. Je nach dem welche Praktiken in welchem Land üblich sind, wird mehr oder weniger Wasser, Energie oder Spülmittel für das Spülen derselben Menge an Geschirr aufgewandt. Während im Durchschnitt die deutschen Probanden mit 61 Liter Wasser und 1,6 kWh Energie gespült haben, verbrauchten im Durchschnitt die Probanden aus Ungarn ungefähr das doppelte (117 l, 3,0 kWh) und die aus Russland fast das dreifache (163 l, 3,9 kWh). Erklärt werden diese Unterschiede durch das häufigere Spülen unter fließendem Wasser, wie es bei den ungarischen und mehr noch bei den russischen Probanden im Vergleich zu den deutschen Probanden beobachtet werden konnte. In Fortsetzung der Untersuchung von europäischen Geschirrspülpraktiken soll jetzt studiert werden wie in außer-europäischen Ländern das Geschirr gespült wird.

PROJEKTGRUPPE

PUBLIKATIONEN

PROJEKTPARTNER

Document Actions